Weiter zum Inhalt

Willkommen beim India Club!

Dein heutiges Erlebnis ist das "Auberginen Curry".  



Für das echte voilà Restaurant Ambiente empfehlen wir die passende Spotify-Playlist zu deinem Menü.  


Auberginen Curry

Zutaten

  • Auberginen Curry 
  • Paratha
  • Koriander
  • Ingwer-Stifte
  • Geröstete Zwiebeln

 

Zubereitung (20 min)

Auberginen Curry

  1. In einem mittelgroßen Topf 3L Wasser zum Kochen bringen.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und das Auberginen Curry für circa 15-20 Minuten oder bis alles heiß ist, im Beutel, im Wasserbad erhitzen.
  3. Anschließend kann der Beutel mit dem Auberginen Curry aus dem Wasserbad genommen und geöffnet werden.
  4. Mit den Ingwer-Stiften, Zwiebeln und Koriander garnieren. 

Paratha-Brot

  1. Den Backofen auf 170 °C Grad vorheizen. 
  2. Das Paratha-Brot für 3 Minuten hineinlegen.
  3. Oder: Auf einem Teller in der Mikrowelle für 25 Sekunden bei voller Power kurz erwärmen.

Optional: Kulcha Brot

  1. Das Kulcha Brot für circa 15 Sekunden bei maximaler Hitze in die Mikrowelle geben.

Optional: Safranreis

  1. Eine kleine Menge Wasser in eine Pfanne geben, sodass die untere Schicht bedeckt ist.
  2. Das Wasser zum Kochen bringen.
  3. Sobald das Wasser zu köcheln beginnt, den Safranreis dazugeben.
  4. Safranreis langsam erhitzen, bis das gesamte Wasser verdunstet ist.
  5. Zwischendurch den Safranreis 3-4 mal umrühren, damit er nicht knusprig wird.

Guten Appetit! 


            Wir hoffen, dir hat das Auberginen Curry aus Berlin geschmeckt und du hattest einen wunderschönen Abend.

            Wir freuen uns sehr über dein Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com