Weiter zum Inhalt

Willkommen beim Restaurant Maerz!

Dein heutiges Erlebnis ist das Sterneküche trifft Burgermeister Menü

Für das Ambiente empfehlen wir je nach Stimmung die passende Spotify-Playlist zu deinem Menü.


    Brotzeit

    Hausbrot 'Maerz' • Aromatisierte Butter • Meersalz


    Zutaten A

    • Hausbrot 'Maerz'
    • Aromatisierte Butter
    • Meersalz

     

    Zubereitung (10 min)

    1. Das Brot bei 180 °C nochmals für 8 Minuten bei Umluft aufgebacken.
    2. Die Butter in ein kleines Schälchen geben und zum Brot reichen. Das Meersalz ebenso.


      Vorspeise

      Bresaola vom Bodenseebüffel • Wildkräutersalat • Rote Beete • Wasabi-Ponzu-Vinaigrette


      Zutaten B

      • Bresaola
      • Wildkräutersalat
      • Rote Beete
      • Wasabi-Ponzu-Vinaigrette

       

        Zubereitung (5 min)

        1. Das Bresaola aus der Verpackung nehmen und jeweils 4 Scheiben kreisrund auf zwei Teller verteilen.
        2. Die Rote Beete in eine kleine Schüssel geben und nochmals rühren. Anschließend mit einem kleinen Löffel über das Bresaola verteilen.
        3. Die Salattriebe mit den Fingern über die Bresaolascheiben verteilen.
        4. Anschließend die Vinaigrette mit einem Löffel über Bresaola und
          Salate verteilen.

        Zwischengang

        Thaicurry Suppe • Kimchi Dim Sum • eingelegter Blumenkohl vom Keltenhof 

        Zutaten C

          • Thaicurry Suppe
          • Kimchi Dim Sum
          • wilder Blumenkohl
          • Kräuteröl

           

          Zubereitung (5 min)

          1. Die Suppe aus dem Beutel in einen Topf geben und erhitzen - nicht mehr kochen lassen.
          2. Zum Ausbacken der Dim Sum in einem kleinen Topf etwas Öl erhitzen und die Dim Sum darin goldgelb ausbacken.
          3. Den wilden Blumenkohl aus dem Beutel nehmen. Dieser muss nicht mehr erhitzt werden. Den Blumenkohl auf zwei tiefen Tellern als Kreis in der Tellermitte anrichten.
          4. Die Dim Sum in diesen Kreis platzieren.
          5. Das Kräuteröl mit einem kleinen Löffel auf den Teller beträufeln.
          6. Anschließend die Suppe nochmals mit einem Schneebesen oder Stabmixer aufschäumen und angießen. Für eine noch schönere Variante können Sie die Suppe auch in einen Ausgießer füllen
            und erst am Tisch angießen.

          Hauptgang

          Signatur Maerz Burger • Brioche Bun • Burrata • Wasabimayo


          Zutaten D

            • Charolais & Wagyu Rinder Patties
            • Brioche Buns
            • Burrata
            • Wasabimayo
            • Burgersauce
            • Salat
            • Fleischtomate
            • Essiggurken
            • Gurken
            • Eingelegte Zwiebeln

             

            Zubereitung (10 min)

            1. Den Grill oder eine Pfanne erhitzen. Eine separate Pfanne ebenfalls erhitzen, Butter hinzugeben und die beiden Brioche Brötchen auf den Innenseiten ausbacken und auf ein Brett oder Blech offen
              auflegen.
            2. Die Burger aus der Folie nehmen und auf dem Grill oder einer Pfanne von beiden Seiten bei hohen Temperaturen anbraten und anschließend mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer
              würzen. Sollten Sie einen Kerntemperaturfühler parat haben, liegt die optimale Kerntemperatur bei 56 °C.
            3. Die Burgersauce auf alle vier Hälften der Brötchen verteilen. Den Boden zuerst mit den Gurken, dann Tomaten und Essiggurken, Eingelegten Zwiebeln und anschließend dem Salat belegen.
            4. Das fertige Fleischpatty darauf und den Burrata in zwei Hälften teilen und auf das Fleisch geben.
            5. Die Wasabimayo anschließend darauf verteilen und die andere Hälfte des Brioches aufsetzen.
            6. Profi-Tipp: Sollten Sie ein Sous-Vide Becken zu Hause haben, dann können Sie die beiden Burger direkt in der Folie in das Wasserbad geben und dort bei 56 °C für 25 Minuten garen. Anschliessend aus den Beuteln nehmen und auf dem Herd oder Grill nochmals kräftig braten.

            Dessert

            Variation von Original Beans Schokolade • Pina Colada


            Zutaten E

              • Schokoladencakes
              • Kokoscreme
              • eingelegte Ananas
              • Crumbles

               

              Zubereitung (5 min)

              1. Für das Dessert die beiden Schokoladencakes im vorgeheizten Backofen bei 140 °C für 3 Minuten kurz erhitzen.
              2. Die Kokoscreme zu einem geschlossenen Kreis auf die Tellermitte aufspritzen und die eingemachte Ananas in die Mitte geben.
              3. Mit den Crumbles bestreuen und den lauwarmen Schokokuchen darauf setzen.

              Petit Four

              Hausgemachte Macarons


              Zutaten F

                • Hausgemachte Macarons

                 

                Zubereitung 

                1. Die Macarons sollten für 20 Minuten bei Raumtemperatur vor dem Verzehr stehengelassen werden.

                Wir hoffen, dir hat die "Sterneküche trifft Burgermeister Box" aus Bietigheim-Bissingen geschmeckt und du hattest einen wunderschönen Abend! 
                Wir freuen uns sehr über dein Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com