Weiter zum Inhalt

Willkommen beim Ösch Noir!

Dein heutiges Erlebnis ist das 
Ösch Noir Best of Menü

Für das Ambiente empfehlen wir je nach Stimmung die passende Spotify-Playlist zu deinem Menü.


Hinweise zum Menü: 

In deiner Ösch Noir-Box, mit 4 Gängen für 2 Personen, sind alle Portionen für den entsprechenden Gang mit Buchstaben von A-D beschriftet. Entnehme nun deine Zutaten und sortiere sie als Erstes nach den Gängen. Vorspeise: A, Zwischengang: B, Hauptgang: C, Dessert: D. Manche Zutaten können zwei Buchstaben enthalten, bei welchen die Zutaten für zwei Gänge aufgeteilt sind (siehe Zubereitung unten). 

Was es für dich jetzt noch zu tun gibt, um dein Ösch Noir-Menü zu genießen, haben wir dir in Stichpunkten aufgeschrieben. 


    VORSPEISE

    Makrele • Liebstöckel • Kohlrabi


    Zutaten A

    • Makrele
    • Kohlrabisud mit eingelegter Senfsaat und Liebstöckelöl
    • Kopfsalatcreme
    • Liebstöckelcreme
    • Kräuter & Blüten
    • Gepickelter Kohlrabi

    Zubereitung (5 min)

    1. Makrele auf dem Teller platzieren und Kopfsalat- und Liebstöckelcreme dazu geben.
    2. Gepickelten Kohlrabi dazugeben und mit Kräutern und Blüten ausgarnieren.
    3. Kohlrabisud mit eingelegter Senfsaat und Liebstöckelöl mittig auf den Teller angießen oder mit einem Löffel dazugeben.


      Zwischengang

      Pulpo • Bouillabaisse • Muscheln • Focaccias & Sauce Rouille


      Zutaten B

      • Pulpo
      • Vongole & Bouchotmuscheln
      • Bouillabaissesud
      • Sauce Rouille
      • Focaccia
      • Tomatenkompott
      • Kräuter (Fenchelsalat, Salicorn, Saltyfingers, Seafennel)

        Zubereitung (25 min)

        1. Einen mittelgroßen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und von der Hitze nehmen.
        2. Nach circa 5 Minuten den Pulpo und das Tomatenkompott im Vakuumbeutel im Wasserbad für 15 Minuten temperieren. 
        3. Focaccia in einer Pfanne auf mittel-hoher Hitze in Olivenöl anbraten und auf Küchenpapier entfetten.
        4. Sauce Rouille in eine Schale abfüllen.
        5. Bouillabaissesud einmal aufkochen und Gemüseeinlage zugeben.
        6. Bouchotmuscheln und Muscheln in ein Sieb geben, ohne Flüssigkeit in den Bouillabaissesud geben und kurz temperieren.
        7. Einen Löffel Tomatenkompott in die Mitte des Tellers geben.
        8. Pulpo auf den Teller geben und mit Fenchelsalat, Salicorn, Saltyfingers und Seafennel garnieren. 
        9. Mit Bouillabaisse, Gemüse und Muscheln angießen. Focaccia und Sauce Rouille separat servieren.

        Hauptgang

        Short Rib • Brokkoli • Räucheraal • Yuzu

        Zutaten C

          • Shortrib in Markjus
          • Brokkolicreme
          • Wilder Brokkoli
          • Räucheraal
          • Yuzugel
          • Kartoffel-Norialgen-Crumble

          Zubereitung (20 min)

          1. Das Wasserbad vom Vorgang nochmal aufkochen und von der Hitze nehmen. Das Shortrib und die Brokkolicreme im Vakuumbeutel im Wasserbad 15 Minuten temperieren.
          2. Räucheraal auf Zimmertemperatur temperieren.
          3. Wilder Brokkoli in einer Pfanne auf mittlerer Hitze mit Butter anbraten, und mit Salz und Zucker abschmecken.
          4. Shortrib mit Sauce in einem kleinen Topf einmal aufkochen, Shortrib auf dem Teller platzieren, mit Crumble bestreuen und Räucheraal darauflegen.
          5. Eine Nocke Brokkolicreme daneben platzieren, gebratenen Brokkoli auflegen und mit Yuzugel garnieren.
          6. Die Markjus aus dem Shortrib Topf neben dem Shortrib anlöffeln.

          Dessert

          Mousse-Schnitte • Mango-Passionsfrucht Chutney • Kokos


          Zutaten D

            • Mousse-Schnitte
            • Mango Passionsfrucht Chutney
            • Limettengel
            • Kokoscrumble
            • Matchahippe
            • Blüten

            Zubereitung (5 min)

            1. Mousse-Schnitte gefroren auf dem Teller geben und auftauen lassen.
            2. Mango-Passionsfruchtchutney daneben platzieren.
            3. Mit Kokoscrumble, Limettengel, Matchahippe, Blüten und Kokoschips servieren.

            Wir hoffen, dir hat das Ösch Noir Best of Menü aus Donaueschingen geschmeckt und du hattest einen wunderschönen Abend.

            Wir freuen uns sehr über dein Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com