Weiter zum Inhalt

Willkommen beim Jellyfish!

Dein heutiges Erlebnis ist der "Ganzer Steinbutt in der Salzkruste". 

Für das echte Jellyfish Ambiente empfehlen wir die passende
Spotify-Playlist zu deinem Menü.

 


Ganzer Steinbutt in der Salzkruste

Rahmkartoffeln • Babyspinat • Algen Beurre Blanc

 

Zutaten A

  • Ganzer Steinbutt
  • Rahmkartoffeln
  • Babyspinat
  • Algen Beurre Blanc
  • Jellyfish Gewürzbutter
  • Schnittlauch

Zubereitung (45 min)

  1. Den Ofen auf 200° C vorheizen.
  2. Die Salzkruste mit den Händen ein wenig durchkneten, damit sie sich ein wenig lockert.
  3. Ein Backblech einfetten oder Backpapier verwenden und dünn etwas von der Salzkruste darauf verteilen.
  4. Den Steinbutt unter kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen.
  5. Fisch auf die Salzkruste legen und mit der restlichen Salzkruste einhüllen. 45 Minuten im Ofen backen.
  6. Danach die Kruste mit einem Löffel aufschlagen, den Steinbutt freilegen und das zarte Fleisch einfach mit einem Löffel herausholen.
  7. Die Gewürzbutter in einem möglichst großen Topf erhitzen und den Spinat so lange darin braten, bis er zusammenfällt.
  8. Die Algen-Beurre-Blanc und die Rahmkartoffeln unter Rühren erhitzen, jedoch nicht kochen.
  9. Den Schnittlauch in die Rahmkartoffeln untermischen.
  10. Alle Beilagen können je nach Belieben direkt auf einen Teller angerichtet oder in Schalen angereicht werden.


        Wir hoffen, dir hat der "Ganzer Steinbutt in der Salzkruste" aus Hamburg geschmeckt und du hattest einen wunderschönen Abend.

        Wir freuen uns sehr über dein Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com