Weiter zum Inhalt

Willkommen bei Garcia Paellas!

Dein heutiges Erlebnis ist die "Spanische Paella mit Fleisch".  


Für das echte Garcia Paellas Ambiente empfehlen wir die passende Spotify-Playlist zu deinem Menü.  


Spanische Paella mit Fleisch

 

 

Zutaten

  • Paella-Ready Fleisch
  • Spanischer Paella Reis
  • Salmoretta Paste
  • Maishühnchen
  • Zitrone
  • Paella Pfanne

 

    Zubereitung (40 min)

    1. Paella-Ready Fleisch mit 3 weiteren Dosen Wasser des gleichen Behälters in einem Topf erhitzen.
    2. Paprika in vier Streifen schneiden und mit Olivenöl anbraten und danach herausnehmen.
    3. Das schon gestückelte Maishühnchen in Olivenöl goldbraun anbraten. Umso länger man es brät, desto besser wird es schmecken. Seid hier geduldig und bratet es für 7-10 Minuten.
    4. Das gebratene Hühnchen auf die Seite schieben und in der Mitte 80g Reis pro Person hinzufügen. Bei 4 Personen maximal 320g Reis verwenden. Den Reis für ca. 10 Sekunden glasig anbraten.
    5. Den aufgewärmten Paella-Ready Fleisch bis zu den zwei Schrauben unterhalb der Griffe in die Paella-Pfanne geben, sodass der ganze Reis mit Flüssigkeit bedeckt ist. Bei einer Paella-Pfanne von 2 Personen (30cm) wird etwas des Paella-Ready Fleisch übrig bleiben. Dieser kann im Behälter eingefroren werden. Bei einer Paella-Pfanne für 4 Personen (38cm) wird er komplett aufgebraucht.
    6. 1 El Salmorreta hinzufügen und umrühren bis sich die Paste auflöst.
    7. Anschließend Reis und Hühnchen gleichmäßig in der Pfanne verteilen.
    8. Ab sofort auf starker Flamme kochen und sobald der Sud kocht 5 Minuten warten und nicht mehr in der Pfanne rühren!
    9. Die Pfanne ab und zu drehen, dass die Hitze gleichmäßig verteilt wird.
    10. Nun auf niedriger Flamme kochen und weiter köcheln lassen bis der Sud verdampft ist und den Reis probieren. Wer den Reis gerne weich hat kann noch etwas Sud hinzufügen allerdings wird der Reis normalerweise bissfest serviert.
    11. Jetzt die Paprikastreifen im Uhrzeigersinn platzieren und auf höchster Flamme für ca. 10 Sekunden den sogenannten "Socarrat", also den knusprigen und gebräunten Boden des Reis erzeugen.
    12. Den Herd ausschalten und ca. 4 Minuten mit Alufolie bedeckt ruhen lassen.
    13. Die Zitrone vierteln und auf dem Teller servieren. Anschließend die Paella damit beträufeln.
    14. Bei Bedarf kann auf dem Teller nachgesalzen werden. Guten Appetit!

      Nach dem Säubern der Paella-Pfanne, diese gut trocknen und mit Olivenöl einreiben, damit sie nicht rostet. Nicht geeignet für die Spülmaschine.

      Guten Appetit! 


                Wir hoffen, dir hat die Spanische Paella Box aus Nürnberg geschmeckt und du hattest einen wunderschönen Abend.

                Wir freuen uns sehr über dein Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com