Weiter zum Inhalt
Ponyhof Stammhaus

Ponyhof Stammhaus

Das geliebte Ponyhof Stammhaus: Vom tiefsten Schwarzwald in die New York Times & Vogue

 

Über das Ponyhof Stammhaus

Auszeichnungen: Das Ponyhof Stammhaus wurde für seine New Black Forest Cuisine mit einem Bib Gourmand vom Guide MICHELIN und einer Haube im Gault Millau ausgezeichnet.

Hört man den Namen “Ponyhof”, so denkt man sicherlich an die letzten Reiterferien auf Usedom oder in der Lüneburger Heide- und eher nicht an ein international renommiertes Gourmet - Restaurant, welches in dritter Generation in Familienhand ist.

 

"Ein Restaurant, das man sich in der Nachbarschaft wünscht, denn hier isst man richtig gut!"

Guide MICHELIN

 

Vater Alois und die Söhne Tobias und Marco Wussler führen den Familienbetrieb mit jener selbstbewussten Lässigkeit, die nur zu finden ist, wenn man sich genug Know-How in internationalen Gewässern erkocht hat. Tobias war im Noma in Kopenhagen (amtierendes bestes Restaurant der Welt), während Bruder Marco im Steirereck in Österreich der lebenden Legende Heinz Reitbauer über die Schulter sah.


Hol dir ein Stück des nonchalanten, Guide Michelin prämierten, Schwarzwälder Lieblingsziels nach Hause und erlebe den Geschmack des Schwarzwalds zuhause!

"Auf dem Teller soll sich unsere Denkweise
widerspiegeln: Verwobenheit mit der Heimat und gleichzeitig Offenheit zur Welt. "

Tobias Wussler (Küchenchef)  


Über Tobias Wussler

Mit 16 Jahren zog es Tobias vom Schwarzwald in die Tiroler Alpen. Nach erfolgreichen Lehrjahren beim Sterne-Koch Martin Sieberer sammelte er Erfahrung in verschiedenen Sternerestaurants. Mit nur 26 Jahren repräsentierte er Deutschland und Österreich im Finale des S. Pellegrino Young Chef” Awards - und wurde gelobt von Legenden wie Sven Elverfeld und Nils Henkel.

Besonders prägte ihn seine Zeit bei Joachim Wissler im Vendome, bei Rene Redzepi im Noma in Kopenhagen und vor allem das arbeiten mit Thomas Dorfer im Landhaus Bacher.

Seit 2015 ist er nun das kreative Mastermind an der Seite seines Vaters und Bruders und begeistert Tag für Tag seine stetig wachsende Community, wobei ihm keine Herausforderung zu groß ist. 

Aktuelle Menüs

Ponyhof Stammhaus: Aktuelle Menüs

Unsere Menüs ändern sich regelmäßig. Erfahre als Erstes, wenn neue Menüs und Restaurants verfügbar sind.

Das geliebte Ponyhof Stammhaus: Vom tiefsten Schwarzwald in die New York Times & Vogue

 

Über das Ponyhof Stammhaus

Auszeichnungen: Das Ponyhof Stammhaus wurde für seine New Black Forest Cuisine mit einem Bib Gourmand vom Guide MICHELIN und einer Haube im Gault Millau ausgezeichnet.

Hört man den Namen “Ponyhof”, so denkt man sicherlich an die letzten Reiterferien auf Usedom oder in der Lüneburger Heide- und eher nicht an ein international renommiertes Gourmet - Restaurant, welches in dritter Generation in Familienhand ist.

 

"Ein Restaurant, das man sich in der Nachbarschaft wünscht, denn hier isst man richtig gut!"

Guide MICHELIN

 

Vater Alois und die Söhne Tobias und Marco Wussler führen den Familienbetrieb mit jener selbstbewussten Lässigkeit, die nur zu finden ist, wenn man sich genug Know-How in internationalen Gewässern erkocht hat. Tobias war im Noma in Kopenhagen (amtierendes bestes Restaurant der Welt), während Bruder Marco im Steirereck in Österreich der lebenden Legende Heinz Reitbauer über die Schulter sah.


Hol dir ein Stück des nonchalanten, Guide Michelin prämierten, Schwarzwälder Lieblingsziels nach Hause und erlebe den Geschmack des Schwarzwalds zuhause!

"Auf dem Teller soll sich unsere Denkweise
widerspiegeln: Verwobenheit mit der Heimat und gleichzeitig Offenheit zur Welt. "

Tobias Wussler (Küchenchef)  


Über Tobias Wussler

Mit 16 Jahren zog es Tobias vom Schwarzwald in die Tiroler Alpen. Nach erfolgreichen Lehrjahren beim Sterne-Koch Martin Sieberer sammelte er Erfahrung in verschiedenen Sternerestaurants. Mit nur 26 Jahren repräsentierte er Deutschland und Österreich im Finale des S. Pellegrino Young Chef” Awards - und wurde gelobt von Legenden wie Sven Elverfeld und Nils Henkel.

Besonders prägte ihn seine Zeit bei Joachim Wissler im Vendome, bei Rene Redzepi im Noma in Kopenhagen und vor allem das arbeiten mit Thomas Dorfer im Landhaus Bacher.

Seit 2015 ist er nun das kreative Mastermind an der Seite seines Vaters und Bruders und begeistert Tag für Tag seine stetig wachsende Community, wobei ihm keine Herausforderung zu groß ist. 

Ponyhof Stammhaus: Aktuelle Menüs