Weiter zum Inhalt
einsunternull

einsunternull


Mit Sternekoch Silvio Pfeufer die Vielfalt Berlins erleben - World's 50 Best Discovery.


Über einsunternull

Auszeichnungen: 1 Michelin Stern - 15|20 im Gault&Millau - 7+ Gusto Pfannen

2016 hat sich der Ur-Berliner Ivo Ebert mit der Eröffnung des einsunternull einen Traum erfüllt. Seine Vision: Eine Küche, die Mauern durchbricht und Kontraste vereint.

Jeder Löffel schmeckt anders. Brutal-lokale Produkte aus dem Berliner Umland treffen im einsunternull auf kreative Neuinterpretationen von traditionellen Gerichten aus anderen Regionen Deutschlands und verfeinern sie mit internationalen Einflüssen aus dem Berliner Melting Pot. Das Team rund um den jungen Küchenchef Silvio Pfeufer spielt ein Konzert aus lauten und leisen Geschmacksnoten und macht den Taste of Berlin mit allen Sinnen erlebbar.

Dazu arbeitet das Restaurant eng mit Bauern aus dem Umland zusammen, denen das Team seit Jahren vertraut. So regional und nachhaltig wie möglich zu sein, das ist das Ziel. Die Vielfalt auf dem Teller erweitert Sommelière Anna Schilling mit einmaligen, kontrastreichen Weinen, die so vielfältig sind wie Berlin selbst. Die alkoholfreie Menü-Begleitung mit eigens von Anna kreierten Getränken hat sich inzwischen auch über Berlin hinaus einen Namen gemacht.

„Bei uns erlebt der Gast die kontrastreiche Küche Berlins, mit ihren lauten und ihren leisen Noten. Jeder Bissen ist einzigartig und vielfältig zugleich.”

Silvio Pfeufer

„Kein Restaurant ging jemals so eingehend, so ausführlich und gewissenhaft der Frage nach: Was ist eigentlich Berlin? Und wie könnte es schmecken?“

Rolling Pin, 2020


Über Sternekoch Silvio Pfeufer

Der gebürtige Berliner hat sein Handwerk in namhaften Sterneküchen gelernt und kochte lange Zeit als Junior-Chef bei Jan Hartwig im Münchner Drei-Sterne-Restaurant Atelier im Bayerischen Hof. Seit März 2019 ist Pfeufer Küchenchef im einsunternull und hat seitdem die Küche dort neu ausgerichtet und ihr zunehmend seinen Stempel aufgedrückt. Sein Stil ist genauso vielseitig wie Berlin, inspiriert von den multikulturellen Einflüssen, die ihn umgeben und Berlin charakterisieren. Seine Handschrift erkennt man in den ungewöhnlichen Paarungen, die er mit viel Feingefühl eingeht, ohne dass es geschmacklich kompliziert oder verkopft wird. Jedes Produkt darf für sich alleine stehen. 


Aktuelle Menüs

einsunternull: Aktuelle Menüs

Unsere Menüs ändern sich regelmäßig. Erfahre als Erstes, wenn neue Menüs und Restaurants verfügbar sind.


Mit Sternekoch Silvio Pfeufer die Vielfalt Berlins erleben - World's 50 Best Discovery.


Über einsunternull

Auszeichnungen: 1 Michelin Stern - 15|20 im Gault&Millau - 7+ Gusto Pfannen

2016 hat sich der Ur-Berliner Ivo Ebert mit der Eröffnung des einsunternull einen Traum erfüllt. Seine Vision: Eine Küche, die Mauern durchbricht und Kontraste vereint.

Jeder Löffel schmeckt anders. Brutal-lokale Produkte aus dem Berliner Umland treffen im einsunternull auf kreative Neuinterpretationen von traditionellen Gerichten aus anderen Regionen Deutschlands und verfeinern sie mit internationalen Einflüssen aus dem Berliner Melting Pot. Das Team rund um den jungen Küchenchef Silvio Pfeufer spielt ein Konzert aus lauten und leisen Geschmacksnoten und macht den Taste of Berlin mit allen Sinnen erlebbar.

Dazu arbeitet das Restaurant eng mit Bauern aus dem Umland zusammen, denen das Team seit Jahren vertraut. So regional und nachhaltig wie möglich zu sein, das ist das Ziel. Die Vielfalt auf dem Teller erweitert Sommelière Anna Schilling mit einmaligen, kontrastreichen Weinen, die so vielfältig sind wie Berlin selbst. Die alkoholfreie Menü-Begleitung mit eigens von Anna kreierten Getränken hat sich inzwischen auch über Berlin hinaus einen Namen gemacht.

„Bei uns erlebt der Gast die kontrastreiche Küche Berlins, mit ihren lauten und ihren leisen Noten. Jeder Bissen ist einzigartig und vielfältig zugleich.”

Silvio Pfeufer

„Kein Restaurant ging jemals so eingehend, so ausführlich und gewissenhaft der Frage nach: Was ist eigentlich Berlin? Und wie könnte es schmecken?“

Rolling Pin, 2020


Über Sternekoch Silvio Pfeufer

Der gebürtige Berliner hat sein Handwerk in namhaften Sterneküchen gelernt und kochte lange Zeit als Junior-Chef bei Jan Hartwig im Münchner Drei-Sterne-Restaurant Atelier im Bayerischen Hof. Seit März 2019 ist Pfeufer Küchenchef im einsunternull und hat seitdem die Küche dort neu ausgerichtet und ihr zunehmend seinen Stempel aufgedrückt. Sein Stil ist genauso vielseitig wie Berlin, inspiriert von den multikulturellen Einflüssen, die ihn umgeben und Berlin charakterisieren. Seine Handschrift erkennt man in den ungewöhnlichen Paarungen, die er mit viel Feingefühl eingeht, ohne dass es geschmacklich kompliziert oder verkopft wird. Jedes Produkt darf für sich alleine stehen. 


einsunternull: Aktuelle Menüs