Weiter zum Inhalt

Willkommen bei SeeSushi!

Dein heutiges Erlebnis ist das DIY Süßwasser Sushi-Kit.

Für das Ambiente empfehlen wir je nach Stimmung die passende Spotify-Playlist zu deinem Menü.

DIY Süßwasser Sushi-Kit

Zutaten 

  • Ausseer Saibling (Rücken und Bauchfilets)
  • SeeSushi Selected Sushi Reis
  • SeeSusushi Selected Reisessig
  • Nori Blätter
  • Wasabi Pulver
  • Soja Sauce
  • Everything Better Sauce
  • Trüffel Miso Mayonnaise
  • Avocado
  • Gurke
  • Rollmatte
  • Stäbchen

Zubereitung (20 min)

  1. SeeSushi Selected Sushi Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser vorsichtig abwaschen, bis das Wasser klar wird.
  2. SeeSushi Selected Reis einige Minuten abtropfen (trocknen) lassen.
  3. Reis mit dem Verhältnis 1:1,3 (Reis zu Wasser) am besten im Reiskocher oder auch im Topf einmal aufkochen, warten bis der Großteil des Wassers verkocht ist, und dann mit Deckel auf der niedrigsten Hitze 6 Minuten nachziehen lassen.
  4. Den Reis in ein großes Gefäß umfüllen und mit dem SeeSushi Selected Sushi Reisessig übergießen.
  5. 20 Minuten lang den Reis immer wieder langsam mit einer Gabel oder Kochlöffel wenden und vorsichtig umrühren (Der Reis soll im Idealfall nicht klumpen).
  6. Die Gurken schälen, entkernen und in dünne lange Streifen schneiden, die ungefähr so lang sind wie die Nori Blätter.
  7. Die Avocado entkernen und jede Hälfte mit Schale achteln.
  8. Den Saibling mit kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen.
  9. Für die Maki (gerolltes Sushi): Die Bauchseite von eurem Fischfilet in längliche Streifen schneiden.
  10. Für die Nigiri (Ballen-Sushi): Die Rückenseite gegen die Faser, mit flachem Winkel in Scheiben schneiden.
  11. Ein Noriblatt mit der glatten Seite nach unten auf unsere Makisu (Bambusmatte) legen.
  12. Mit nassen Händen den Reis gleichmäßig auftragen (Achtung: Wir lassen dabei oben 1 cm des Blattes frei).
  13. Gemüsestreifen und Fisch nach Wunsch auf den Reis in die Mitte des Blattes legen.
  14. Den freigelassenen Teil des Noriblattes nun leicht mit Wasser befeuchten und das Ganze vorsichtig Stück für Stück mit leichtem Druck einrollen.
  15. Die Rolle beiseitelegen und nochmal mit der Matte nachformen.
  16. Die Rolle 2 Minuten liegenlassen, bevor wir sie (traditionell Maki) in 6 gleich große Stücke schneiden.
  17. Für die Nigiri ca. 12 g Reis zu einer kleinen Kugel formen (nicht zu fest drücken). Danach die Nigiri Scheiben vorsichtig auf das Reisbällchen legen und etwas nachformen.
  18. SeeSushi Selected Wasabi Pulver mit 20 ml Wasser verrühren und kurz ziehen lassen.

  19. Am besten alles auf einer großen Platte anrichten und mit Trüffel-Miso Mayonnaise, Everything Better Sauce, Wasabi und Sojasauce aus garnieren.
  20. Letzter Schritt: Setzt euch alle zusammen, seid dankbar und stolz auf euch und genießt eure Kreation und die Experience mit euren Liebsten. 

 

 


      Wir hoffen, dir hat das "DIY Süßwasser Sushi-Kit" aus Berlin geschmeckt und du hattest einen wunderschönen Abend! 

      Wir freuen uns sehr über dein Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com