Weiter zum Inhalt

Willkommen bei der Heuchelberger Warte

Dein heutiges Erlebnis ist das Festtags 4-Gänge Menü.


Für das richtige voilà-Ambiente empfehlen wir die passende Spotify-Playlist.


Festtags 4-Gänge Menü


Vorspeise

Karotten-Ingwer Suppe mit Kokosschaum

 

Zutaten A

  • Karotten-Ingwer Suppe
  • Kokosschaum
  • Brotcroutons & Frische Kräuter

 

Zubereitung (5 min)

  1. Die Suppe in einen kleinen Topf geben, und bei mittlerer Hitze erwärmen.
  2. Die Suppe auf einen vorgewärmten Teller geben, und mit Kokosschaum und Brotcroutons erwärmen.

Zwischengang

Black Tiger Garnelen auf Limonenrisotto & Safransauce

Zutaten B
  • Black Tiger Garnelen
  • Limonenrisotto
  • Safransauce
  • Grüner Spargel

 

    Zubereitung (15 min)

    1. Einen mittelgroßen Topf mit circa 3 Liter Wasser zum Kochen bringen, und anschließend von der Hitze nehmen.
    2. Das Risotto und die Safransauce im Beutel in das Wasserbad geben, und 10 Minuten temperieren.
    3. Eine Pfanne auf mittel-hoher Hitze erwärmen, und die Garnelen in etwas Öl circa 2 Minuten von jeder Seite anbraten. Anschließend den Spargel ebenfalls 1 Minute anbraten.
    4. Die Beutel aus dem Wasserbad nehmen, den Spargel und die Garnelen auf dem Risotto anrichten, und die Safransauce darüber geben.


    Hauptgang

    Chateaubriand, Schalotten-Rotwein Sauce, Kartoffelgratin & Wintergemüse

     

    Zutaten C

    • Chateaubriand
    • Schalotten-Rotwein Sauce
    • Kartoffelgratin
    • Buntes Wintergemüse
    • Kräuterkrustenscheiben

     

    Zubereitung (30 min)

    1. Den Backofen auf 200° C vorheizen.
    2. Das Chateaubriand auf ein Backblech legen und mit den Kräuterkrustenscheiben belegen.
    3. Den Deckel von dem Kartoffelgratin abnehmen, und auf das Backblech legen. Zusammen mit dem Chateaubriand auf mittlerer Schiene 25 Minuten garen.
    4. Den mittelgroßen Topf mit Wasser vom Vorgang benutzen, und das Wintergemüse sowie die Sauce darin 10 Minuten temperieren.
    5. Alles auf dem Teller nebeneinander anrichten, und mit der Sauce übergießen.


    Dessert

    Schokobrownie, Zimtkirschen, Eierlikörsauce

    Zutaten D

    • Hausgemachter Schokoladenbrownie
    • Zimtkirschen
    • Eierlikörsauce

     

    Zubereitung (5 min)

    1. Das Wasserbad von den Vorgängen erneut benutzen, und die Beutel mit den Kirschen, Eierlikörsuace und Salzkaramell darin 5 Minuten erwärmen.
    2. Den Brownie mittig auf einem Teller anrichten, und mit den warmen Kirschen, und dem Salzkaramell garnieren.
    3. Anschließend mit der Sauce beträufeln.

      Wir hoffen, dir hat das "Festtags 4-Gänge Menü" aus Leingarten geschmeckt und du hattest einen wunderschönen Abend! 

      Wir freuen uns sehr über dein Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com