Weiter zum Inhalt
Von ❄️ zu ⭐️ in unter 10 Minuten

Willkommen im DR. KOSCH!

Dein heutiges Erlebnis ist das Menü "Summer Is Coming".  


Für das echte 
DR. KOSCH Ambiente empfehlen wir die passende Spotify-Playlist zu deinem Menü.


  Allgemeine Hinweise
 
Da jeder Ofen & Herd unterschiedlich ist, kann die tatsächliche Kochzeit des Produktes von den genannten Zeitangaben leicht abweichen. Am besten schaust du kurz vor dem Anrichten, ob alles heiß ist und ob der gewünschte Gargrad erreicht wurde.

Wir empfehlen, warme Speisen auf warmen Geschirr anzurichten.
Hierzu kannst du deine Teller bei 120 °C für 10 Minuten im Ofen vorheizen.
Bei Fragen zu deinem Menü melde dich jederzeit unter support@getvoila.com.

OUVERTÜRE

Ofenfrische Butter-Brioche · Frankfurter Kräuter

Zutaten 

  • Briocheteig
  • Frankfurter Kräutercreme

 

Zubereitung (10 min)

  1. Die Frankfurt Kräutercreme 15 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen.
  2. Backofen auf 180-200 °C Umluft vorheizen.
  3. Die Gläser mit Briocheteig in den vorgeheizten Backofen stellen und für 8-10 Minuten backen.
  4. Brioche aus dem Ofen nehmen, auf einen Teller legen und zusammen mit der Frankfurter Kräutercreme servieren.


ORANGE SKY

Geräucherte Entenbrust · Marinierter Walbecker Spargel · Gelbe Bete · Lila Karotten

Zutaten mit Label  

  • Entenbrust

  • Gelbe Bete 
  • Gelbe Bete-Püree
  • Marinierter Spargel
  • Karotten-Tatar
  • Wildkräutersalat
  • Spargeldressing

     

    Zubereitung (5 min)

    1. Das Karotten-Tatar, die Gelbe Bete, das Gelbe Bete-Püree und die Ziegenfrischkäsecreme mit einem Löffel kreisförmig auf beiden Tellern anrichten. 
    2. Nun die Entenbrust und den marinierten Spargel dazwischen verteilen.
    3. Mit Salat dekorieren und zum Schluss mit Spargeldressing beträufeln.

    PRECIOUS LITTLE DIAMONDS

    Aufgeschäumtes Cremesüppchen vom Walbecker Spargel · Bärlauchpüree · Garnelen-Salat 

    Zutaten mit Label 

    • Spargelcremesuppe
    • Bärlauchpüree
    • Garnelensalat
    • Kartoffelchips
    • Bärlauchöl 

      

    Zubereitung (10 min)

    1. Die Cremesuppe in einem Topf auf mittlerer Hitze nur erwärmen - nicht durchkochen oder reduzieren - und anschließend (falls vorhanden) kurz mit einem Stabmixer oder Schneebesen luftig aufschlagen.
    2. Das kalte Püree sowie die Garneleneinlage auf zwei Suppentellern anrichten.
    3. Die Cremesuppe vorsichtig auf die Suppeneinlage angießen.
    4. Zum Schluss mit den Kartoffelchips, und Bärlauchöl garnieren und servieren. 


    WHO KILLED BAMBI?

    Hirschrücken · Zucchini-Spargel-Quiche • Mohn-Püree · Rhabarber Confit 

    Zutaten mit Label 

    • Hirschrücken
    • Süßkartoffel-Mohn-Püree
    • Zucchini-Spargel-Quiche
    • Rhabarberchutney
    • Pfefferrahmsauce
    • Pilzconfit

     

    Zubereitung (20 min)

    1. Den Hirschrücken circa 20 Minuten vor der Vorbereitung aus dem Kühlschrank nehmen, aber im Vakuumbeutel lassen.
    2. Den Backofen auf 140 °C Umluft vorheizen.
    3. Die vorgebackene Zucchini-Spargel-Quiche für 10 Minuten im Backofen erwärmen.
    4. Einen kleinen Topf mit circa 1 Liter Wasser aufkochen, von der Hitze nehmen, und den Beutel mit dem Süßkartoffel-Mohnpüree, sowie den Hirschrücken darin circa 10 Minuten erhitzen.
    5. Den Sellerie aus der Verpackung nehmen und in einer Pfanne mit etwas Butter auf mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb braten. Der Vorgang sollte auf jeder Seite ca. 2-3 Minuten dauern.
    6. Ebenfalls die Pfefferrahmsauce in einer kleinen Sauteuse auf mittlerer Hitze warm rühren, und falls vorhanden mit einem Stabmixer oder Schneebesen aufschäumen.
    7. Zwei Löffel von dem Süßkartoffel-Mohn Püree mittig auf zwei Tellern verteilen.
    8. Ebenfalls 2 halbe Löffel von dem Rhababerchutney entgegengesetzt vom Püree anrichten.
    9. Den Hirschrücken aus dem Vakuumbeutel mittig auf dem Teller platzieren, und die Marinade aus dem Beutel angießen.
    10. Die Zucchini-Spargel-Quiche halbieren und daneben legen. 
    11. Das kalte Pilzconfit oben auf dem Hirschrücken anrichten
    12. Nun, mit einem Löffel, die erwärmte Pfefferrahmsauce angießen, und genießen!

    DON QUIJUOTE ZU GAST AM WIENER HOFGARTEN

    Spanischer Käsekuchen • Zwetschgen · Zimtblütenkrokant • Kardamom

    Zutaten mit Label 

    • Käsekuchen
    • Zwetschgenröster
    • Zimtblütenkrokant
    • Kardamomsauce

    Zubereitung (5 min)

    1. Bitte bis zur Zubereitung im Kühlschrank aufbewahren.
    2. Käsekuchen aus den Schälchen nehmen und für ein paar Minuten in den warmen Backofen stellen (einfach die Restwärme aus der Zubereitung des Hauptgangs nutzen).
    3. Käsekuchen mittig auf zwei Teller setzen und Zwetschgen darauf verteilen.
    4. Mit Zimtblütenkrokant bestreuen. 
    5. Abschließend, die Kardamomsauce daneben angießen und servieren! 



    Wir hoffen, dir hat das Menü "Summer Is Coming" aus dem DR. KOSCH in Düsseldorf geschmeckt und du hattest einen wunderschönen Abend.

    Wir freuen uns sehr über dein Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com