Weiter zum Inhalt
Bis 19 Uhr bestellen für eine pünktliche Lieferung 2 Tage darauf 📦

Willkommen bei Widmann's Alb.leben!

Ihr heutiges Erlebnis ist das "Best of Schwäbisch"  

 

Für das echte Widmann's Alb.leben Ambiente empfehlen wir die passende Spotify-Playlist zu Ihrem Menü.

 


Hausgemachte Maultaschen

in der Brühe


Zutaten (für 2 Portionen)

  • Maultaschen
  • Brühe

Zubereitung (10 min)

  1. Brühe in einem Topf bei hoher Hitze erwärmen (nicht kochen). 
  2. Anschließend die Hitze reduzieren und die Maultaschen in die Brühe geben. Für 5 Minuten darin ziehen lassen.
  3. Optional: Mit Schnittlauch garnieren. 

Tipp: Die Maultaschen sind alternativ auch lecker mit frischem Kartoffelsalat und Bratensoße.


Rostbraten

mit Soße und Kräuterspätzle

Zutaten (für 2 Portionen)

  • Rostbraten
  • Bratensoße
  • *Kräuterspätzle (falls nicht bereits für den Sauerbraten verwendet)

Zubereitung (20 min)

  1. Kräuterspätzle im Vakuum für 7 Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser legen.
  2. Anschließend aus dem Beutel nehmen und mit etwas Butter in einer Pfanne schwenken.
  3. Den Rostbraten salzen und in einer Pfanne mit Öl für maximal zwei Minuten beidseitig scharf anbraten. Im Anschluss für 6-7 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 150°C garen lassen.
  4. Die Hälfte der Bratensoße bei geringer Hitze im Topf erwärmen.
  5. Den Rostbraten auf die Teller geben, Bratensoße daneben angießen und die Kräuterspätzle dazu servieren.


Zanger Schnitzhafa

Geschnetzeltes vom Schwein

Zutaten (für 2 Portionen)

  • Schnitzhafa

Zubereitung (10 min)

  1. Schnitzhafa in einen Topf geben und unter stetigem Rühren erhitzen.
  2. Optional: Mit frischer Petersilie und Sahne garnieren.


Sauerbraten

mit Soße und Kräuterspätzle

Zutaten (für 2 Portionen)

  • Sauerbraten
  • Sauerbratensoße
  • *Kräuterspätzle (falls nicht bereits für den Rostbraten verwendet)

Zubereitung (15 min)

  1. Sauerbraten für insgesamt 10 Minuten in einen Topf mit köchelndem Wasser geben.
  2. *Kräuterspätzle im Vakuum für 7 Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser legen. Anschließend aus dem Beutel nehmen und mit etwas Butter in einer Pfanne schwenken.
  3. Die Sauerbratensoße bei geringer Hitze im Topf erwärmen.
  4. Gemeinsam anrichten und optional mit Schnittlauch garnieren.


Fleischküchle

mit Soße

Zutaten (für 2 Portionen)

  • Fleischküchle
  • Bratensoße

Zubereitung (10 min)

  1. Fleischküchle unter mehrfachem Wenden für 4 Minuten heiß in einer Pfanne mit Öl anbraten.
  2. Die Hälfte der Bratensoße bei geringer Hitze im Topf erwärmen.

Tipp: Dazu schmeckt Kartoffelsalat (wie auf dem Foto) großartig!


Wir hoffen Ihnen hat das "Best of Schwäbisch" aus Zang im Schwabenländle geschmeckt und Sie hatten einen wunderschönen Abend.

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com