Weiter zum Inhalt
Von ❄️ zu ⭐️ in unter 10 Minuten

Willkommen bei getvoila!

Dein heutiges Erlebnis ist das "Bestseller Vorteilspaket".  


Coq au Vin

Zutaten

  • Coq au Vin in Soja-Jus
  • Kurkuma Reis
  • gerösteter Sesam & confierte Paprika

    Zubereitung (10 min)

    Im Wasserbad (empfohlen):

    1. Einen kleinen Topf zu 3/4 mit ungesalzenem Wasser füllen und dieses aufkochen.
    2. Die Vakuumbeutel mit dem Huhn und dem Reis verschlossen für 10-12 Minuten ins kochende Wasser geben. Das Wasser weiter kochen lassen und die Beutel zwischendurch einmal wenden.
    3. Das Topping im kleinen Becher kurz vor dem Anrichten in eine Schüssel umfüllen und für 30 Sekunden in die Mikrowelle bei mittlerer Stufe oder in einen Ofen auf circa 160 °C Umluft geben. Alternativ kann das Topping auch 6 bis 18 Stunden im Kühlschrank aufgetaut werden.
    4. Die Vakuumbeutel mit einer Zange aus dem Wasser nehmen, öffnen und die Inhalte wie auf dem Bild anrichten.
    5. Thomas Bühners Profi-Tipp: Fein geschnittene Frühlingszwiebeln geben dem Coq au Vin den finalen Touch.

    In der Mikrowelle: (Die Zubereitung in der Mikrowelle ist nur als Alternative angedacht. Für ein ideales Geschmackserlebnis sollte das Gericht im Wasserbad zubereitet werden).

    1. ACHTUNG: Die Plastikbeutel auf keinen Fall in die Mikrowelle geben! 
    2. Die Beutel 3-4 Stunden bei Zimmertemperatur, oder 6 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen (bis sich der Inhalt einfach umfüllen lässt).
    3. Die Inhalte der Beutel in separate Schüsseln umgefüllt, und zusammen in der Mikrowelle bei 700 Watt für 5 Minuten erhitzen.
    4. Die Topping-Inhalte des Bechers ebenfalls in eine kleine Schüssel umfüllen, und für die letzte Minute in die Mikrowelle dazu geben.
    5. Die heißen Schüsseln vorsichtig aus der Mikrowelle nehmen, und die einzelnen Komponenten nach Anleitung auf einem Teller anrichten.

         

        Diavola Pizza

        Zutaten

        • Handgemachter Teig aus Neapel
        • San Marzano Tomaten Sauce
        • Scharfe Neapolitanische Salami
        • Fior di Latte

          Zubereitung (10 min)

          1. Für ein optimales Genusserlebnis den Ofen auf 220 °C (450 °F) Ober-Unterhitze vorheizen.
          2. Wenn die Temperatur erreicht wurde, Plastikfolie entfernen und deine Pizza 10 Minuten backen.

            Black Garlic Ramen

            Zutaten

            • Handgemachte Nudeln
            • Chashu Brühe
            • Schweinebauch
            • frische Shiitake
            • Jungzwiebeln und Knoblauch.
            • hauseigenes Black-Garlic Öl 

               

              Zubereitung (10 min)

              Im Topf (empfohlen):

              1. Entferne die Folie und nimm die gefrorenen Ramen aus dem Pappbehälter.
              2. Gib die Ramen in einen Topf und erwärme sie mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze für 8-10 Minuten. Stelle sicher, die Ramen gelegentlich umzurühren, um ein Anhaften zu vermeiden.

              In der Mikrowelle: 

              1. Steche mit einer Gabel vorsichtig mehrere Löcher in die Folie des Pappbehälters.
              2. Platzieren die gefrorenen Ramen in der Mikrowelle und erhitze sie bei hoher Stufe für etwa 10 Minuten.

                  Vegetarische Pizza

                  Zutaten

                  • Handgemachter Teig aus Neapel
                  • San Marzano Tomaten Sauce
                  • geschmolzener Mozzarella
                  • gegrilltes Gemüse

                    Zubereitung (10 min)

                    1. Für ein optimales Genusserlebnis den Ofen auf 220 °C (450 °F) Ober-Unterhitze vorheizen.
                    2. Wenn die Temperatur erreicht wurde, Plastikfolie entfernen und deine Pizza 10 Minuten backen.

                    Rinderrouladen mit Nussbutter-Kartoffelpüree

                    Zutaten

                    • Nussbutter-Kartoffelpüree
                    • Petersilienkarotten
                    • Rinder-Jus
                    • Confierte Schalotten

                       

                      Zubereitung (10 min)

                      Im Wasserbad (empfohlen):

                      1. Einen kleinen Topf zu 3/4 mit ungesalzenem Wasser füllen und dieses aufkochen.
                      2. Die Vakuumbeutel mit dem Püree, der Roulade und den Karotten verschlossen für 10-12 Minuten ins kochende Wasser geben. Das Wasser weiter kochen lassen und die Beutel zwischendurch einmal wenden.
                      3. Die Vakuumbeutel mit einer Zange aus dem Wasser nehmen, öffnen und die Inhalte wie auf dem Bild anrichten.
                      4. Mike Süssers Profi-Tipp: Etwas frische Petersilie und ein Hauch Zitronensaft sind das i-Tüpfelchen auf dieser zarten Rinderroulade.

                      In der Mikrowelle: (Die Zubereitung in der Mikrowelle ist nur als Alternative angedacht. Für ein ideales Geschmackserlebnis sollte das Gericht im Wasserbad zubereitet werden).

                      1. ACHTUNG: Die Plastikbeutel auf keinen Fall in die Mikrowelle geben! 
                      2. Die Beutel 3-4 Stunden bei Zimmertemperatur, oder 6 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen (bis sich der Inhalt einfach umfüllen lässt).
                      3. Die Inhalte der Beutel in separate Schüsseln umgefüllt, und zusammen in der Mikrowelle bei 700 Watt für 5 Minuten erhitzen.
                      4. Die heißen Schüsseln vorsichtig aus der Mikrowelle nehmen, und die einzelnen Komponenten nach Anleitung auf einem Teller anrichten.

                      Et voilà - so einfach geht Spitzenküche zu Hause. Und jetzt viel Spaß beim Genießen und Erleben!


                                Wir hoffen, dir haben das Bestseller Vorteilspaket von getvoila plates geschmeckt und du hattest einen wunderschönen Abend.

                                Wir freuen uns sehr über dein Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com