Weiter zum Inhalt

Willkommen bei voilà!

Dein heutiges Erlebnis ist die Weihnachtsgans.

Für das Ambiente empfehlen wir je nach Stimmung die passende Spotify-Playlist zu deinem Menü.



Weihnachtliches Gänsemenü

Zutaten 

  • Ganze Gans
  • Blaukraut
  • Kartoffelknödel
  • Gänsesauce

 

Hinweis

Da jeder Ofen unterschiedlich vorheizt und funktioniert, kann die tatsächliche Kochzeit des Produktes von den genannten Zeitangaben leicht abweichen. Bei Enten oder Gänsen können die einzelnen Vögel unterschiedlich groß ausfallen, wodurch sich die Kochzeit ebenfalls leicht unterscheiden kann. Um auf Nummer Sicher zu gehen, empfehlen wir selbst zu überprüfen, ob das Produkt die gewünschte Garstufe erreicht hat.

 

Zubereitung (30 min)

  1. Den Ofen circa 15 Minuten auf 180 °C Umluft vorheizen und die Gans trocken tupfen.
  2. Die ganze Gans für circa 30 Minuten in den Ofen geben. Danach nochmal auf 220° C hochdrehen und die Gans 10 Minuten knusprig backen.
  3. Während die Gans im Ofen ist, einen Topf mit 2 Liter Wasser füllen, etwas Salz hinzufügen und das Wasser zum Kochen bringen. 
  4. Die Kartoffelknödel hinzugeben, die Hitze reduzieren und die Kartoffelknödel für 15-20 Minuten ziehen lassen. 
  5. Das Blaukraut für 15 Minuten im Wasserbad erwärmen. 
  6. Die Gänsesauce in einem kleinen Topf geben und unter Rühren erwärmen.
  7. Nach Ablauf der 40 Minuten die Gans aus dem Ofen nehmen, tranchieren und zusammen mit den Beilagen genießen.

       Wir hoffen, dir hat die "Weihnachtsgans" geschmeckt und du hattest einen wunderschönen Abend!  

      Wir freuen uns sehr über dein Feedback sowie über Fotos und Videos via Instagram @getvoila oder per E-Mail an support@getvoila.com